Chiquita unterstützt den Schutz der Artenvielfalt als Teil seiner Nachhaltigkeitsbestrebungen

Unternehmensnachrichten
12 Jan 2018

Chiquita investiert in die Vermehrung von Fauna und Forstwirtschaft und in den Schutz lokaler Gemeinschaften zur Verbesserung der Nachhaltigkeit.

Das Naturschutzgebiet Nogal in der Region Sarapiqui in Costa Rica ist ein geschütztes Gebiet, das 2004 in Zusammenarbeit zwischen Chiquita Brands und wichtigen Vertriebspartnern entstand, um die Erhaltung und den Schutz der Artenvielfalt zu fördern.

Die Partnerschaft hat drei zielgerichtete Aufgaben:

  1. Langfristige Erhaltung der Artenvielfalt.
  2. Verbesserung des Bewusstseins der lokalen Gemeinschaften durch Umwelterziehung.
  3. Vorantreiben der Teilnahme der lokalen Gemeinschaften.

nogalnogal

Chiquita hat sich verpflichtet, ein aktives Vorbild zu sein. Im Mai 2017 wurde Chiquita das vierte Mal in Folge vom costaricanischen Programm „Bandera Azul Ecológica” in der Kategorie „Geschützte natürliche Umgebungen” für die Bemühungen im Naturschutzgebiet Nogal | Refugio de Vida Silvestre El Nogal geehrt.

2017 konnte das Unternehmen mithilfe der Rainforest Alliance und der deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit, der GIZ, große Fortschritte machen.

  • Durch Tracking von Wildtieren wurden drei neue Spezies registriert: ein Tapir, das größte auf dem Land lebende Säugetier in Costa Rica, ein Glockenhonigfresser und eine Krokodil-Nachtechse. Diese Funde zeigen, dass die Wildtiere des Naturschutzgebietes Nogal mit anderen Waldgebieten in Verbindung stehen.
  • Chiquita ist ein aktives Mitglied des biologischen Korridors San Juan–La Selva, in dem wir mit lokalen Gemeinschaften und Behörden zusammenarbeiten, um wichtige Ökosysteme zu schützen. Chiquita hat fast 900 Bäume für das Naturschutzgebiet Nogal an Entwicklungsverbände und Gemeindeorganisationen gespendet, die für die Aufforstung und den Umweltschutz arbeiten.
  • Für eine weitere Aufforstungs-Initiative – in Zusammenarbeit mit örtlichen Bauern und unter Aufsicht der Landwirtschaftsbehörde – pflanzten wir Bäume auf einem verlassenen ehemaligen Baseball-Feld in Nogal. Dadurch können die Kosten der Instandhaltung des Landes und die Gefahr der möglichen Abtragung von Erde durch Fluten des Sucio-Flusses verringert werden, wodurch das Leben der lokalen Gemeinschaften verbessert wird.
  • Anfang 2018 wird Chiquita einen Antrag stellen, damit das Naturschutzgebiet Nogal als privates Naturschutzgebiet anerkannt wird, wodurch es besser gegen illegalen Holzeinschlag geschützt wäre.

„Chiquitas langfristige Bemühungen für den Umweltschutz werden von unseren Stakeholdern sehr geschätzt. 2017 reisten Manager von wichtigen Einzelhändlern wie ALDI US, Walmart, Albert Heijn und dem Ananaszüchter Upala Agrícola zum Naturschutzgebiet Nogal, um zu sehen, was Chiquita dort in den letzten 13 Jahren getan hat, um die Lebensqualität der Einheimischen zu verbessern, sagt der Präsident und CEO von Chiquita Brands International, Andrew Biles.