Chiquita Kochbananen
Chiquita Kochbananen

Chiquita Kochbananen

Chiquita Kochbananen. Sieht aus wie Obst, schmeckt wie Gemüse

Chiquita Kochbananen sehen aus wie übergroße Bananen mit einer dickeren Schale. Aber sie werden üblicherweise so ähnlich wie Kartoffeln gebraten, gegrillt oder überbacken.

Eine Kochbanane ist keine Banane. Die Kochbanane ist ein stärkehaltiger Verwandter der Banane. Sie wird meist als herzhafte Beilage gebraten, gegrillt, überbacken oder gekocht serviert. Kochbananen sind in jeder Saison verfügbar. Wenn sie in Deinem örtlichen Lebensmittelgeschäft nicht angeboten werden, dann frag den Geschäftsmanager, ob er sie für Dich besorgt.

Die leckeren Kochbananen waren lange Zeit in vielen tropischen Kulturen ein traditionelles Grundnahrungsmittel. Man kann sie in jedem Reifestadium als Hauptgericht, Beilage, Snack oder Dessert konsumieren. Hier lernst Du, wie Du aufregende neue Rezepte mit Kochbananen zubereitest. Gönne Deiner Familie einen Kurzurlaub im Paradies!

Nährwertangaben

Chiquita Kochbananen sind ein leckerer Ersatz für traditionelles Wurzelgemüse wie Karotten und Rüben.

Grüne Früchte oder Früchte, die gerade gelb werden, sind so stärkehaltig wie eine Süßkartoffel und deshalb ist es am besten, sie zu braten. Toll zum Braten. Man kann Kochbananen in jedem Reifestadium essen, wenn sie entsprechend zubereitet werden. Sie lassen sich vielfältig zubereiten. Sieh einfach unter unseren Rezepten   nach. Dort findest Du auch Empfehlungen zum jeweiligen Reifestadium

Kochbananen

Portion 1 med. roh(174 g) - Pro Portion: 

Kalorien: 22
Gesamtfett: 0,5 g 
Natrium: 5 mg
Kalium: 890 mg
Gesamtkohlehydrate: 57 g
  Ballaststoffe: 4 g
  Zucker: 10 g
Eiweiß: 2 g

Chiquita Kochbananen

Zubereitung von Kochbananen

Schwarze Kochbananen

Dunkelbraune / schwarze Chiquita Kochbananen sind am süßesten und eignen sich großartig für Desserts. In diesem Stadium kann man sie einfach schälen und so essen, wie sie sind. Wenn Du den Reifeprozess der Kochbananen beschleunigen möchtest, damit sie am besten zu Deinem Lieblingsrezept passen, dann wickele sie einfach zur Lagerung in eine Papiertüte ein.

Grüne Kochbananen

Grüne Früchte, oder Früchte, die sich gerade gelblich verfärben, sind so stärkehaltig wie Süßkartoffeln, und deshalb brät man sie am besten. Toll zum Braten.

Gelbe Kochbananen...

     

    Wenn die Frucht sich gelb verfärbt, beginnt die Stärke sich in Zucker zu verwandeln. Die etwas süßere, hellgelbe oder gelb-schwarze Kochbanane eignet sich besonders gut für Schmortöpfe, Eintöpfe und in Fett Gebackenes.

    • Kochbananen enthalten mehr Stärke und weniger Zucker
    • Gekocht genießen (nicht roh)
    • Größer mit einer dickeren Schale
    • Fleischige Konsistenz wie bei Kartoffeln
    • Schale kann grün, gelb oder schwarz aussehen
    • Kann in jedem Reifestadium konsumiert werden
    • Frucht kann gelb oder blassrosa sein
    • Guter Lieferant der Vitamine A und C
    • Wird immer einzeln verkauft
    Rezepte mit Kochbananen

    Wie man Kochbananen schält

    Wie man Kochbananen schält

    Schritt 1 – Beide Spitzen abschneiden

    Schritt 2 – Die Schale in voller Länge nach unten durchschneiden

    Schritt 3- Die Schale in einem Stück abziehen

    Wenn die Frucht sich gelblich verfärbt, beginnt die Stärke sich in Zucker zu verwandeln. Die etwas süßeren und hellgelben oder die gelb-schwarzen Kochbananen eignen sich besonders gut für Schmorgerichte, Eintöpfe und in Fett Gebratenem.

    Rezepte mit Kochbananen
    Wenn man Chiquita Banane und Rosinen zu diesem Curry hinzufügt, verleiht dies dem Alltags-Curry einen tropischen Kick. Schnell, einfach und lecker wird es in kürzester Zeit ein begehrtes Gerichts in jedem Haushalt!