Bestes Rezept für Bananen-Honig-Muffins mit Pekannüssen

Bestes Rezept für Bananen-Honig-Muffins mit Pekannüssen
Bestes Rezept für Bananen-Honig-Muffins mit Pekannüssen
Snack
35 min
Vegetarian
1
Ofen auf 190 Grad vorheizen, Muffin-Formen mit Papier-oder Folienbehälter auslegen. Zerdrücke die Bananen in einer mittelgroßen Schüssel. Honig, Eier, Kokosöl, Buttermilch und Vanille einrühren. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Natron vermischen.
2
Gieße die Bananen-Honig-Mischung über die trockenen Zutaten und vermenge sie. Der Teig sollte klumpig sein. Die Pekannüsse einrühren. Den Teig auf die vorbereiteten Muffin-Becher verteilen. Backe die Muffins 18 Minuten bei 190° C.
3
Die Muffins sind dann fertig, wenn die oberste Schicht goldbraun ist und ein in die Mitte der Muffins eingeführter Zahnstocher wieder sauber herauskommt.

Tipps:
1. Verwende einen Eiskugel-Former, um die Muffin-Becher leicht befüllen zu können.
2. Die Innenseite eines Messbechers mit Pflanzenöl ausstreichen, damit der Honig anschließend leichter wieder aus dem Messbecher gegossen werden kann.

Serviervorschlag: Jeden Muffin mit einer halben Pekannuss bzw. mit gehackten Pekannüssen anrichten.

ZUTATEN FOR 2 PERSONS

-
2 PERSONEN
+
3 ganze, sehr reife Chiquita Bananen
3/4 cup Honig
2 Eier, geschlagen
1 tbps Kokosöl, abgeschwächt
1/3 cup fettarme Buttermilch
1/2 tsp Vanille
1 3/4 cup Weizenvollkornmehl
1/2 tsp Backpulver
1 tsp Backpulver
1/2 cup gehackte Pekannüsse
NÄHRWERTE PRO PERSON
207 kcal
Kalorien
5,7g
Fett
1,7g
Gesättigte Fettsäuren
38,0g
Kohlenhydrate
21,5g
Zucker
3,4g
Faser
4,5g
Eiweiß
0,3g
Salz
Bestes Rezept für Bananen-Honig-Muffins mit Pekannüssen
NÄHRWERTE PRO PERSON
207 kcal
Kalorien
5,7g
Fett
1,7g
Gesättigte Fettsäuren
38,0g
Kohlenhydrate
21,5g
Zucker
3,4g
Faser
4,5g
Eiweiß
0,3g
Salz

MEHR REZEPTE