Führend beim Kampf gegen die Bananenkrankheit
Führend beim Kampf gegen die Bananenkrankheit

Führend beim Kampf gegen die Bananenkrankheit

Unternehmensnachrichten

Am 28. Juli hat sich Chiquita engagiert, um führende Wissenschaftler, die gegen TR4 kämpfen, beim ICPP-Treffen zusammenzubringen. Hier haben Wissenschaftler aus der ganzen Welt ihre Forschungsergebnisse im Kampf gegen TR4 ausgetauscht.

Der ICPP-Kongress wird im Abstand von fünf Jahren abgehalten und ist eines der bedeutendsten internationalen Treffen zum Thema Pflanzenpathologie. Diese Veranstaltung ist entscheidend für die Entwicklung von neuen Strategien und die Förderung des weltweiten Fortschritts in diesem Bereich. Wir brauchen dieses Treffen, um den Austausch und die Diskussionen über die knallharte Realität für die Bananenindustrie durch die Bedrohung TR4 zu fördern.

Bei dem Treffen wurden die Teilnehmer auf den neuesten Stand gebracht, was die Erforschung von TR4 angeht. Gleichzeitig wurde offenbart, wie dringend es ist, eine Lösung zu finden. Die Wissenschaftler diskutierten die Lösungen, die mittlerweile bekannt sind, und zu welchen Ergebnissen diese geführt haben. Noch wichtiger war jedoch, dass die Wissenschaftler ihre Ideen über neue Theorien austauschten, in der Hoffnung, TR4 ein für alle Mal auszurotten.

Der ICPP-Kongress führte allen Teilnehmern nochmals vor Augen, wie dringend eine Lösung dieses Problems benötigt wird, und dass es notwendig ist, eine globale Koalition für den nachhaltigen Bananenproduktion zu schmieden. Um dies zu verwirklichen, müssen wir alle an der Logistikkette beteiligten Stakeholder zusammenbringen und jede Bedrohung in Betracht ziehen.

In der Vergangenheit hat die Bananenindustrie aufgrund von mangelndem Bewusstsein und Verständnis nichts dafür getan, die Nachhaltigkeit von Bananen zu stärken, was die Ausbreitung von Krankheiten begünstigt hat. Dank unserer weltweit vernetzten Welt war es deshalb leicht für diese Krankheit, in fast jede Ecke des Globus vorzudringen.

Chiquita_BananenstaudenChiquita hat deshalb zur aktiven Beteiligung daran aufgerufen, eine Lösung für Bananenkrankheiten zu finden und möchte deshalb nun auch andere Stakeholder dazu bewegen, ihr Verhalten zu ändern. Wir sind stolz darauf, dass wir unsere Vision verändert haben, hin zu neuen, wichtigen und notwendigen Zielen, indem wir unsere Bananen dauerhaft diversifiziert produzieren, wobei der Verbraucher im Mittelpunkt liegt.

Leider ist bis heute nicht viel über die Epidemiologie bekannt. Mit vereinten Kräften können wir allerdings Schritt für Schritt einen nachhaltigen Anbau von Bananen in die Tat umsetzen. Chiquita ist in der Branche und beim Kampf gegen TR4 zum Vorreiter für eine Zusammenarbeit sowie Ausweitung, Innovation und Erneuerung der gesamten Bananenindustrie geworden.

Indem wir das Thema immer wieder zur Sprache bringen, werden wir unserer Verantwortung gerecht und rufen angesichts der Realität zum Handeln auf.