Chiquita führt neuen kalifornischen Bananen-Versandservice ein
Chiquita führt neuen kalifornischen Bananen-Versandservice ein

Chiquita führt neuen kalifornischen Bananen-Versandservice ein

Unternehmensnachrichten
10 Feb 2017

Chiquita North America ist stolz darauf, seinen neuen Bananen-Versandservice und die Verbesserung der Lieferkette bekannt zu geben, um seine Kunden an der Westküste besser bedienen zu können. Der neue Versandservice wird die Versandzeit für Obst um die Hälfte reduzieren, d.h. Der Transport vom Bananenanbaugebiet zum Hafen von Hueneme-Los Angeles, KA dauert 4-5 Tage. Dies führt zu besseren und frischeren Bananen für die Chiquita-Kunden im Westen.

Darüber hinaus hat Chiquita an einem umfangreichen Programm zur Erneuerung von Kühlcontainern teilgenommen. Seit 2014 hat es 65 Prozent seiner Flotte ersetzt, um nachhaltigere Versandverfahren zu schaffen. Chiquita betreibt mehr als 15.000 Kühlcontainer, die eine Schlüsselrolle in der Logistik der heutigen Bananenlieferkette spielen. Verbesserungen bei der Konstruktion und der Betriebseffizienz von Containern haben zu wichtigen Umweltvorteilen geführt, einschließlich eines verringerten Stromverbrauchs, treibhausfreundlichen Kältemitteln und der Verwendung von Isoliermaterialien mit reduziertem Emissions-Fußabdruck.

„Wir alle im Nordamerika-Team freuen uns, unseren Kunden die frischsten und hochwertigsten Chiquita Bananen zu liefern“, sagte Chris Dugan, Executive Vice President von Chiquita Fresh North America. „Neben den jüngsten Investitionen in unsere Betriebe ist dies ein weiteres Beispiel dafür, wie wir weiterhin nach neuen Wegen suchen, um unsere Frische, unsere tägliche Qualität und die Zufriedenheit unserer Kunden zu verbessern.“

Die Auswirkungen dieser Maschinenparkerneuerung sind beträchtlich. Chiquita kann damit bis zu 35 Prozent Energie im Vergleich zu alten Einheiten einsparen. Stromeinsparungen von 34 Millionen Kilowattstunden und jährliche Emissionsminderungen von 17.000 Tonnen CO2 pro Jahr sind möglich - entspricht der Entfernung von 3.000 Autos aus dem Straßenverkehr pro Jahr.